Gartentipps - Gartenblick

Direkt zum Seiteninhalt

Gartentipps

Gartentipps für Mai
Nutzgarten
  • Pflanzen im frostsicheren Gewächshaus: Tomaten, Paprika
  • Aussaaten im unbeheizten Gewächshaus oder Frühbeet: Tomaten, Paprika, Aubergine
  • Aussaaten im Freien: Salat, Zierkohl, Bohnen, Brokkoli, Erbsen, Kohlrabi, Rosmarin, Salbei, Basilikum,
    ab Mitte Mai: Zucchini, Bohnen, Gurken, Kürbis
  • Pflanzen im Freien: Salat (Pflanzen noch vor Frost schützen), Kohlrabi
    ab Mitte Mai: Zucchini, Bohnen, Gurken, Kürbis, Melonen, Auberginen, Paprika
  • Ernten: Kopfsalat, Mangold, Petersilie, Porree, Radieschen, Spinat, Rhabarber, Schnitt- und Pflücksalat
  • Sonstiges:
    Vlies, Schlitzfolie oder Tomaten- und Salathauben schützen vor Spätfrösten und beschleunigen das Wachstum
Obst- und Beerengarten
  • Düngen: Obstbäume und Beerensträucher, soweit dies nicht bereits im März geschehen ist
  • Sonstiges:
    Boden unter Obstbäume und Beerensträucher mulchen
    Erdbeeren bei Trockenheit gut gießen; zwischen und unter den Pflanzen den Boden mit Stroh mulchen
    Pfirsichschnitt
    Vorbeugende Spritzungen mit Kräutertees (Ackerschachtelhalm, Adlerfarn, Rainfarn, Wermut oder Niembaum vornehmen)

Ziergarten
  • Aussaaten im Freien: zweijährige Sommerblumen (z.B. Marienglockenblume, Königskerze, Bartnelke, Stockrose),einjährige Sommerblumen (z.B. Portulakröschen, Duftwicken, usw.)
  • - ab Mitte des Monats: Blaues Gänseblümchen, Strohblume, Sonnenhut, Trompetenzunge, Kapuzinerkresse
  • Pflanzungen im Freien: Seerose, Glücks- oder Sauerklee, Dahlien, Canna, Montbretien, Gladiolen, vorgezogene Sommerblumen
  • Düngen: Ziergehölze, Rosen und Stauden düngen
  • Schneiden: Frühjahrsblüher (z.B. Forsythien, Schneeball, Zierkirsche, Flieder) alle abgeblühten Triebe entfernen
    NICHT SCHNEIDEN: Rhododendren, Gartenazaleen, Zaubernuss, Magnolien, Scheinhasel, Fächerahorn, Goldregen
  • Sonstiges:
    - verblühte Fliederblüten herausschneiden
    - verblühte Rhododendrenblüten herausbrechen
    - Samenstände der Tulpen abbrechen
    - hochwüchsige Stauden rechtzeitig mit Staudenhaltern oder Zweigen stützen
    ab Mitte Mai - Balkon- und Kübelpflanzen herausstellen


Zimmerpflanzen
  • Vermehrung - durch Stecklinge ( bei 20 Grad C in Sand):Schönmalve, Glanzkölbchen, Katzenschwanz, Zimmerhopfen, Wachsblume, Zimmerefeu, Kussmäulchen
  • Pflege: abgeblühte Triebe (z.B. von Bougainvilla) entfernen, um neuen Flor anzuregen und den Standort von Schiefteller und Smithantha bis Blühbeginn nicht verändern
  • Ruhezeit: Zimmerkalla nicht mehr düngen, zunächst weniger gießen und dann trocken halten

Unsere grünen Links
Gartentipps von Oma
Sortenempfehlungen für den Obstbau
Unsere grünen Links
Facebook-Icon
Weitere aktuelle Gartentipps erhalten Sie auf unserer Facebook-Seite.
Zurück zum Seiteninhalt